Karin Gosejohann

" Auf den zweiten Blick"

Die Arbeiten sind hauptsächlich auf Strukturen aus Mamormehl und Sumpfkalk angelegt! Durch die Struktur und Farbgebung sind z.B. Landschaften erst beim genauen Betrachten sichtbar. Die Farbverläufe enstehen durch Beizen und Tuschen in Verbindung mit Pigmenten, Wachsen und Bindemitteln.

Ausstellungsdauer: 01.02. - 28.02.22

Öffnungszeiten: Samstag: 11.00 - 14.00 Uhr

                            Mittwoch: 17.00 - 19.00 Uhr

und nach telef. Vereinbarung

http://www.karin-gosejohann.de
Karin.Gosejohann@googlemail.com